Negatives nicht annehmen

Was sollen wir tun, wenn wir beschimpft werden?

Ein alter Meister hatte sich entschieden, nicht mehr zu kämpfen.
Trotzdem wurde er von einem jungen Krieger herausgefordert.
Der Meister saß nur da und reagierte nicht.
Daraufhin versuchte der Krieger, ihn zu provozieren.
Er beleidigte ihn und seine Vorfahren aufs Heftigste.
Geduldig ertrug der Meister die Beschimpfungen; schließlich entfernte sich der Krieger frustriert.
Die Schüler des Meisters konnten nicht verstehen, dass er sich nicht gewehrt hatte; sie schämten sich seiner sogar.
Daraufhin fragte der Meister:
„Wenn euch jemand ein Geschenk machen will, und ihr nehmt es nicht an, wem gehört es dann?“
Die Schüler antworteten:
„Natürlich immer noch demjenigen, der es verschenken wollte.“
Der Meister fuhr fort:
„So ist es auch mit Neid, Ärger, Angst, Sorgen, Wut und Hass.
Wenn wir sie nicht annehmen, bleiben sie bei dem anderen.“

..ein kleiner Absatz zwischendurch zum Nachdenken…

Man braucht wirklich nicht alles anzunehmen. Negatives löst nur Stress und/oder neuerlichen Streit/Hass aus. Auf jeden Fall tut es keinem dieser „Kämpfer“ gut. Vielleicht sollte man zumindest ab und an einfach mal – Nein! sagen!

Nein, wenn man einfach für sich selbst entschieden hat,

nicht auf jede Kleinigkeit einzugehen,

nicht bei jedem unüberlegten Wort zu kontern,

nicht bei jeder Ungerechtigkeit zurückzuschlagen….

Advertisements

Autor: 1000interessenblog

Hallo, ich heiße Herta Beer, meine Interessen sind Fimo, Resin (Gießharz), Malen (Acryl), Reiki, Magie, Engel, Drachen, interessante Gespräche,.. ach, schaut einfach vorbei :-) Ich würde mich sehr freuen :-)

2 Kommentare zu „Negatives nicht annehmen“

    1. Stimmt! Das kommt noch extra hinzu- oft wird etwas sehr persönlich genommen, was nicht im Entferntesten so gemeint war. Man nimmt sehr oft nur das Schlechteste vom Gegenüber an, was sehr schade ist, was aber auch sehr oft, mit mangelndem Selbstwertgefühl zu tun hat.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s