Meine Tattoos

Heute möchte ich mal meine Tattoos herzeigen ❤

 

Links oben eine Elfe am linken Oberarm in Schwarz-weiß, mit einem Pentagramm.

Gefolgt von einigen

Aufnahmen meines größeren Tattoo am rechten Arm- beginnend in der Beuge bis zur Schulter- es zeigt den Glücksdrachen Fuchur. Er umwickelt ein Schwert, auf dessen Klinge die Daten meines Sohnes zu sehen sind. Das Heft der Klinge ist mit Edelsteinen verziert (ursprünglich war hier noch ein Skin Diver gesetzt, leider habe ich dieses Piercing nicht mehr). Das Tattoo steht für Kraft, Stärke und Schutz – für meinen Sohn.

Folgende Aufnahmen sind leider nicht die Besten:

Rechts unten sieht man Mickey Maus – den Zaubererlehrling 🙂
Als es gestochen wurde, hatte ich das Gefühl, als ob man mit einer Messeklinge runterfährt – aua. Es befindet sich unterhalb des Schlüsselbeins, auf der rechten Seite. Wenn man das Foto genauer betrachtet, blitzt oben links ein Stückchen von Fuchur hervor.

Am linken Unterarm habe ich ein Schriftzeichen Tattoo, kantonesisch, ebenfalls von einem Drachen beschützt. Die Zeichen bedeuten: Ich liebe Dich. Diese Tättowierung stach mir ursprünglich mein Ex-Mann. Als wir eine Ehekrise hatten, verblasste die Schrift- nur! die Schrift! Während meines 2 monatigen Aufenthaltes in China, ließ ich es mir nachstechen. Als wir uns dann nach einiger Zeit doch scheiden ließen, blieb es allerdings. Mann war weg- Tattoo blieb  😉

Am rechten Unterarm, so eine Art Armband habe ich einige Schutzzeichen 🙂

Mein letztes Tattoo zeige ich nicht her- ein Tribal, in Dreiecksform – unterm Bauchnabel. 😛

Insgesamt habe ich also 6 Tattoos…bis jetzt..weil…

Na toll! Nun habe ich wieder Lust auf ein Neues bekommen… 😀

❤ ❤ ❤

 

Advertisements

Autor: 1000interessenblog

Hallo, ich heiße Herta Beer, meine Interessen sind Fimo, Resin (Gießharz), Malen (Acryl), Reiki, Magie, Engel, Drachen, interessante Gespräche,.. ach, schaut einfach vorbei :-) Ich würde mich sehr freuen :-)

9 Kommentare zu „Meine Tattoos“

    1. Danke, denke, das eine oder andere könnte überarbeitet werden, also nicht überdeckt, einfach nur nachgestochen. Freu mich schon auf deine Tattoobildchen…bei mir ists leider schon ein wenig her (bis auf das Tribal voriges Jahr)- ist aber auch eine wunderschöne Sucht 😀

      Gefällt 1 Person

  1. Hej…
    Der Fuchur mit dem Schwert ist sehr schön, seine Bedeutung für Dich auch!
    So soll’s sein.
    Und schön gearbeitet is‘ er auch noch… 😉

    Fuchur finde ich genial, weil er aus dem ersten Buch stammt, welches ich jemals gelesen hab‘.
    Sympathischer Kerl.

    Schönen Gruß dalassend, eh klar,
    da Svene

    Gefällt 2 Personen

    1. Jaa, hab mich auch sehr darüber gefreut- wollte damals eigentlich nur nen kleinen Drachen zu meinem ursprünglichen Schmuckband am Oberarm, um 200-300 Euro, nun, ist dann doch ein wenig aufwendiger ausgefallen – und ich liiebe es ❤ – Danke- glg (ach ja, Mailantwort gesendet 🙂 )

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s