DIY Edle Betonherzen

Heute rasch eines meiner Lieblingsprojekte mit meinem neuen Lieblingsmaterial –

BETON! 😀

IMG_20180305_152513.jpg

3 Betonherzen mit Blattgold und meiner absoluten Lieblingsfarbe Maya Gold in Smaragd und Eisblau. Hier hatte ich mich bei dem unteren, grünen Herzchen noch zurückgehalten, da ich ja eigentlich das Ursprüngliche an sich, also vom Beton 😉 zum Vorschein bringen wollte, leider?^^ siegte dabei die Farbe 🙂 ich konnte nicht widerstehen und malte innen alles komplett aus. Wenn die Farben aber auch so wunder-, wunderschön sind… 😀

Wer mag, kann sich hier die Anleitung dazu ansehen:

Anleitung schimmerndes Betonherz

IMG_20180305_193618_263

 Hier metallisch schimmernd in voller Pracht ❤

❤ ❤ ❤ 

 

Advertisements

12 Gedanken zu “DIY Edle Betonherzen

    • Öhm, das spezielle daran ist nur, dass, weil Kreativbeton, er nur um einiges feiner ist, als der vom Baumarkt, aber wenn man den anderen siebt, kommt es natürlich extra noch um einiges günstiger. Speziell habe ich noch keine Erfahrung, ob ich die Herzchen nun auch so rausstellen könnte (wenn ich diese mit Blattgold und Farbe überzogenen, natürlich lackieren würde). Aber pur- nehme ich schon an. Aber früher oder später kann ich dir da sicherlich mehr dazu sagen (wenn die nächsten Dinge entstanden sind 🙂 )

      Gefällt 1 Person

    • Ja, wie könnte man auch nicht 😀 Außer heute, da hatte ich einige Probleme damit, weil ich kein Beton mehr zu Hause hatte 😉 aber jetzt ist alles wieder gut ❤ – Meine Lieblingsfarbe ist aktuell Eisblau, aber Smaragdgrün ist auch toll, sie hat eine sehr edle Ausstrahlung ❤ – Glg Herta

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s