DIY Lampe basteln

Aus alt mach neu kann ich eigentlich gar nicht schreiben, eher aus nichts, mach etwas 🙂

lampevorhernachher1

Als ich vor einigen Tagen Besuch von einem lieben Bekannten hatte und er sein Werkzeug immer mit hat, wenn er unterwegs ist^^ – und ihn mein Nicht Vorhanden Sein eines Deckenlichts im Vorraum störte, montierte er kurzerhand meine LED Lampe ab. Da sie sich leider nicht mehr reparieren ließ, sah meine Decke nun so aus.

Eine große LED Deckenlampe, welche ich seit meinem Umzug noch im Auto spazieren fuhr, war anscheinend zu schwer zum Montieren. Zum Glück hatte ich zumindest noch eine einfach Rohfassung daheim, so dass eine Glühbirne angeschlossen werden konnte.

So, und nu?

Er bot mir zwar an, eine Lampe, welche er noch zuhause hätte zu montieren, aber ich habe ja nicht umsonst einen DIY Youtube Kanal. Ein wenig Kreativität und einige Teilchen aus dem Baumarkt bzw. aus der Bastel- und Gartenabteilung und nach einigen Versuchen kam nun folgendes heraus. Sorry, die Aufnahmen sind nun nicht extra- aber die Softboxen wollte ich dafür auch nicht extra herausräumen und positionieren. Im Bild links sieht man eine weitere Lichtquelle (Gitternetz, weil weihnachtlich und mit einem extra Wohlfühlfaktor – ich hatte also schon einen Lichterschein im Dunkel meines Vorraums 😉 )

Styropor Halbreifen in Gold gestrichen, Blumentopf mit Jute umwickelt und das Ganze mit Bambusstäben versehen, welche ich noch aus einem alten Fensterrollo über hatte. Dazu einige Schmetterlinge.. mal etwas ganz anderes …

Von meiner schwereren, aber Top funktionierenden Lampe, welche ich also anscheinend leider nicht mehr nutzen konnte, entnahm ich einige Stäbe, welche sehr schön funkelten – leider hier nicht so gut ersichtlich.

Die ersten Kristallanhänger welche ich an der Decke platziert hatte, schoß einer haarscharf bei mir vorbei, als ich gerade die Leiter hinunterstieg- So ne Art Glitzergeschoss und auch fast mit einer Bombenwirkung. Gut, hatte mich nicht getroffen, aber was wäre beim nächsten Mal, oder wenn es sich meine Katze darunter mal gemütlich macht – nein, nein. Wieder runter damit (ja, ich hätte es auch besser befestigen können, aber es war mir dann doch zu unsicher). Dann die leichteren Teilchen hinauf. Meiner Meinung nach geben die Bambusstäbe einen besonders effektiven Lichtschein ab.

IMG_20200111_122700.jpg

Hier extra ohne den direkten strahlenden Leuchtkörper aufgenommen. Und folgend nun eine Art Roomtour durch meinen Vorraum – eine kleine Roomtour 😉

Was sagt ihr dazu – Top oder Flop? Scherz – mir gefällt sie mega gut – und in Natura ist die Wirkung enorm. Eingeschaltet mit dem tollen Lichterkranz, ausgeschaltet vermittelt die Lampe ein Gefühl der Wärme und der Geborgenheit.

Was sagt ihr dazu? Wie ist eure persönliche Meinung? 🙂

Wäre schon sehr gespannt, ob so eine Lösung auch anderen Menschen gefallen würde. Mir war es wichtig, dass ich es selbst machen konnte, dass ich dafür nicht bohren, stemmen oder sonst was in der Richtung machen musste, dass ich nichts mit Strom direkt zu tun hatte (ich bastel und werkel wirklich sehr gerne, verlege Böden und vieles mehr, aber kommt Strom ins Spiel, wird bei mir die Grenze gezogen) und natürlich, dass es kein alltägliches Stück ist. Und wenn nun Kommis kommen, wie – also alltäglich ist das sicher nicht …so ist das natürlich ein Kompliment 😀

 

 

 

6 Gedanken zu “DIY Lampe basteln

  1. Also, ganz ehrlich: Die Lampe hat was!!! Der schattige Strahlenkranz sieht echt super aus, ein toller Effekt! Das würde mir auf jeden Fall auch gefallen, ich hätte da noch zwei Lampen, die nach Verschönerung rufen, da laß ich mich jetzt mal von dir inspirieren und wenn es was wird bzw. mir ähnliches eingefallen ist, dann zeig ich es auch mal! Alltäglich ist DAS auf keinen Fall, was mir auch gut gefällt, die Deko mit den Schmetterlingen, da könntest du ja dann vielleicht auch so ein bissel mit den Jahreszeiten spielen?
    An Strom wage ich mich auch nicht.
    Ich wünsch dir einen schönen, hell erleuchteten Sonntag, (dein Flur gefällt mir!), liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

    • Freut mich liebe Monika, dass ich dich zu weiteren „Taten“ inspirieren konnte 🙂 danke für das tolle Kompliment. Mit den Jahreszeiten zu spielen – dieser Gedanke kam mir auch – man ist hier ja in keinster Weise eingeschränkt 🙂 Glg

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s