Was willst du?

Schön, wenn du es weißt, dann gratuliere ich dir. Leider gibt es nicht sehr viele Menschen, die wissen was sie wollen. Die noch nie darüber nachgedacht haben, was ihre Wünsche sind. Ein 6er im Lotto, eine Villa, ein Luxusauto und ein Urlaub in der Karibik, das sind Wünsche, die schnell daher gesagt sind, doch erfüllen sie einen dann auch? Viele der Lottomillionäre sind heute ärmer als zuvor. Eine Villa möchte auch gehegt und gepflegt, geputzt, Rasen gemäht, Pool gesäubert und mit Strom versorgt werden. Das Auto möchte auch erhalten und gepflegt werden. Der Urlaub in der Karibik, ok, kann wunderschön sein, wird aber wahrscheinlich auch nicht jahrelang andauern. Was kommt danach?

Wenn du weißt, was du möchtest ist dann die nächste Frage – setzt du es auch um? Bist du auf dem Weg, dir deine Wünsche zu erfüllen? Aber das ist ein anderes Thema. Wenn du noch nicht weißt, was du möchtest, so erstelle eine Liste. Einfach darüber nachdenken und notieren. Wie? Das geht nicht? Wieso nicht? Ach sooo – wie soll man aufschreiben, was man sich wünscht, wenn man gar nicht weiß, was man will.

TIPP: Schreibe auf, was du absolut nicht möchtest. Und dies kann man nicht nur auf beruflicher Ebene anwenden. Gilt ebenso für die Wohnsituation oder auch für eine Beziehung.

Job: Wie möchtest du absolut nicht arbeiten? Alleine, im Team. Im Büro, im Freien? Mit Kundenkontakt oder lieber nicht? Möchtest du etwas mit deinen Händen schaffen, oder über Lösungen nachdenken?

Wohnung: Im Hochhaus? Haus im Grünen? Alternative? Mietwohnung im Grünen? Was geht gar nicht? Kannst du gar nicht ohne Badewanne oder ohne Balkon? Wie weit vom Job entfernt?

Partnerschaft: Was soll dein Partner auf keinen Fall machen/haben? Wie soll er/sie unter keinen Umständen sein? Spielt Größe, Haarfarbe eine Rolle? Welche Charaktereigenschaften stoßen dich ab?

Mach dir eine Liste. Da hilft es dann auch nichts, wenn die neue Bekanntschaft ja süß aussieht, aber man sich nicht unterhalten kann. Bleib dir und deiner Liste treu. Zumindest wenn du etwas längerfristiges sucht – gilt hier natürlich für alle Bereiche.

So weißt du nun also, was du nicht möchtest und das ist schon viel wert. Nun kehre es ins Gegenteil. Und keine Sorge, auch wenn viele Menschen nicht wissen was sie wollen, so weiß jeder Einzelne, was er nicht möchte. Garantiert!

Und schon bist du deiner Lösung einen Schritt näher. Toll finde ich, dass man dieses System ja auf jeden Bereich anwenden kann. Was willst du nicht? Was willst du? Erfülle dir deinen Wunsch!

10 Gedanken zu “Was willst du?

  1. Spät, aber noch nicht zu spät: Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag, alles Liebe und Gute für dein neues Lebensjahr, vor allen Dingen natürlich Gesundheit! Ich hoffe, du hattest einen schönen Tag, komm gut wieder in die neue Woche, ganz liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 1 Person

      • Gerne!!!
        Oooooh, ein Ritterfest, wie herrlich, ich mag die sowas von gerne, auch Mittelaltermärkte. Wir haben in einem Stadtteil meiner Stadt noch eine alte Burg, da ist im Sommer auch immer Ritterfest und Mittelaltermarkt, aber leider dieses Jahr halt nicht wegen Corona. Da war ich sonst auch schon so oft, sogar eine mittelalterliche, echte Hochzeit haben wir da schon erlebt.
        Einen feinen Abend wünsche ich dir, ganz liebe Grüße
        Monika.

        Gefällt 1 Person

        • Hey, du hast in deiner Stadt sogar einen eigenen Stadtteil mit Burg und immer Mittelalterfest? maaa, das wäre sooo toll! Wir müssen dafür immer irgendwo hin fahren. Hatte da auch eine extra Seite entdeckt, mit über 50 Mittelalter- und Ritterfesten, circa 3 fanden statt, alle anderen wurden abgesagt. Hochzeit wäre natürlich mega schön – aber nun ja, mal sehen – ob sich iwann ein edler Knappe dafür findet 😉 – glg Myriala

          Gefällt 1 Person

          • Ja, klasse, nicht wahr, das ist die Burg Vondern hier in Osterfeld, das ist der Stadtteil. Aber ich hab mich vertan, alle 2 Jahre ist Ritterfest, es wäre also erst wieder 2021, vielleicht klappt es dann ja wieder! Ich stell mal einen Link davon hier rein

            https://www.burg-vondern.de//pages/veranstaltungen/ritterfeste.php?p=5

            da kannst du auch die Burg mal gucken, wenn du magst.
            Jaaaa, lach, für die Hochzeit müßte sich doch erst ein edler Knappe finden, oder ein feiner Ritter auf edlem Pferd, hihihihi! Schaun wir mal! Die Hochzeit damals war jedenfalls so schön, sie war echt und gültig, der Pfarrer aus der Kirchengemeinde des Stadtteils ist da extra mit Pferdewagen für eingeholt worden. Ganz toll!
            Ganz liebe Grüße
            Monika.

            Gefällt 1 Person

          • Danke, danke- doch – beide Links funktionieren – merkt man selbst nur in der Antwortfunktion oft nicht, nur die anderen Leser können ihn ohne weiteres anklicken und man wird weitergeleitet. Ja, extra cool – ich finde ja, dass es so etwas viel zu selten gibt – oder auch Möglichkeiten, wo man selbst in einer Art Rollenspiel mitwirken kann – alle sooooooo weit weg – Danke für den Tipp! Glg Myriala

            Gefällt 1 Person

          • Fein, daß doch beide Links funktionieren, ja, so wird das wohl sein, in der Antwortfunktion war das nicht ersichtlich.
            Ist schön da, nicht wahr, wir waren schon so oft dort. Hach, ja, Rollenspiele, hat mein Sohn früher so gerne gemacht! Ist echt schade, wenn all sowas schönes so weit weg ist, das kann ich verstehen. Ich wünsch dir eine gute Nacht, ganz liebe Grüße
            Monika.

            Gefällt 1 Person

  2. Ich weiß meistens ziemlich genau, was ich NICHT will, lach, und was ich auf jeden Fall nicht will, das ist, meine Träume zu verlieren. Ansonsten ist das, was ich will, derzeit ein bissel ambivalent, da sind deine Tipps mit der Liste richtig gut. Ich denke mal, das klärt die Gedanken.
    Und ich mußte beim Titel lachen, denn es fiel mir spontan so ein herrlicher Witz ein: „Willst du einen Kaffee?“ „Ich weiß nicht, was ich will!“ Lach! Manchmal geht es einem doch echt so, oder?
    Danke und ganz liebe Grüße
    Monika.

    Gefällt 2 Personen

    • Danke dir liebe Monika, ja, manchmal würde es nicht schaden, auch Althergebrachtes oder Gewohnheiten neu zu überdenken und nachzuhaken, – möchte ich das wirklich? 🙂 Und genau, wir wissen tollerweise alle exakt, was wir eben nicht wollen und das ist meiner Meinung nach schon sehr, sehr viel wert ❤ _ glg Myriala

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s