Sperrnächte – Dunkelnächte

Was sind Sperrnächte?

Jene 12 Nächte vor der Wintersonnenwende, also vor dem 21. Dezember

Von wann bis wann sind sie?

Vom 8. Dezember bis zum 20. Dezember

Warum heißen sie so?

Weil man in alten Zeiten die Geräte bei Haus und Hof – weg- gesperrt hatte und sie die längsten (dunkelsten) Nächte des Jahres sind.

Man reflektiert die vergangenen Monate – und kann auch bestimmte Rituale vollziehen. Gerne wird um Vergebung gebeten bzw. man vergibt anderen Menschen, doch sollte man dabei nicht auf sich selbst vergessen. Was kann ich mir selbst nicht oder nur schwer vergeben?

Hier ein kurzes Video dazu_

Hier mein neuer kleiner Telegram Kanal https://t.me/hexemyriala

Ich wünsche dir eine erholsame und ruhige Zeit!

Werbung

3 Gedanken zu “Sperrnächte – Dunkelnächte

  1. Ja, hallo aus Loy,
    danke für die Info, weil mir der Begriff Sperrnächte noch fehlte.
    Ich freue mich schon auf den 21., um meine kleinen privaten Rituale mit guten Freuden zu teilen.
    Wünsche dir eine gute Zeit bis dahin!!
    Jürgen aus Loy (PJP)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s