Frittiertes Eis

Eis selbst frittieren – extra einfach

Klick: Frittiertes Eis Video

Im Video mit Musik und am Ende hatte ich gekostet, hört man dann auch, wie es mir schmeckte (und nein..keine Schmatzgeräusche hihi)

Eis

Blätterteig

Öl zum Herausbacken

Küchenpapier zum Abtropfen

Nach Bedarf – Schokosauce 😀

Blätterteig in Quadrate teilen, mit Eis befüllen, schließen, sehr gut zusammendrücken und ab für eine Stunde ins Gefrierfach. Danach in heißem Öl herausbacken, abtropfen lassen – Variante 1.) für eine halbe Stunde kühlen

Variante 2.) warm genießen ❤

Ich habe beide versucht, muss aber gestehen, dass es mir schon sehr schwer gefallen ist, zu warten 😉

Die warme Variante gefiel mit persönlich nun besser ❤ (obwohl es aktuell hochsommerliche Temperaturen hat)

Es war diesbezüglich mein erster Versuch und ich bin nicht die Köchin, die tagtäglich in der Küche steht, kocht und bäckt und dennoch ist es gleich gelungen. Also für Anfänger absolut geeignet 🙂

Am nächsten Tag hatte ich gleich nochmal ein Eis frittiert, einfach, weil es soooooo gut war ..mjummy…

❤ ❤ ❤

Werbeanzeigen