Räucherstäbchen selbst machen – DIY

Nicht nur als Hexe und in der Magie wird oft und viel geräuchert. Wie man seine Räucherstäbchen selbst herstellt, zeige ich euch hier.

Schaschlikspieße, Mörser, Kohletablette, Harze, Blüten.

Bindemittel: Mehl mit Zucker oder/und Honig in Wasser einrühren und etwas köcheln lassen, bis eine homogene Mischung entsteht. Abkühlen lassen. Mit der zerstossenenen Kohletablette die gewünschten Blüten (hier Patchouli und Rosenblüten), sowie Harze miteinander vermischen und gut zerreiben. Je feiner es ist, umso besser.

Danach wird das Bindemittel mit der Kohle-Blütenmischung miteinander vermengt. Hier darauf achten, dass man nur minimal hinzufügt, und die Mischung nicht zu flüssig wird. Ich hatte noch extra ein wenig Palo Santo Pulver hinzugefügt. Nun sollte man aus der Masse formen können. Es wird der Länge nach geformt, legt es auf ein Backpapier und drückt die Stäbchen dann hinein. Ummantelt das Ganze und lässt es trocknen. Circa 2 bis 3 Tage bis eine Woche. Oder lässt es im Backrohr durchtrocknen (für die Ungeduldigen ;-)) – bei 60 Grad circa 20 Minuten, hängt dann davon ab, wie feucht die Masse ist und wie dick sie auf den Stäbchen sind.

Danach in ein feuerfestes, mit Sand gefülltes Gefäß auf feuerfeste Unterlage stecken, anzünden, ausblasen, glimmen lassen und den Duft genießen 🙂

Bitte nie unbeaufsichtigt abbrennen lassen, immer auf feuerfester Unterlage stellen, nie in der Nähe von leicht entflammbaren Gegenständen entzünden (z.B. Vorhänge usw) und immer auf offene Fenster, Kinder, Haustiere achten. Je nach Art eines Rauchmelders eventuell diesen während des Räucherns deaktivieren.

Hier noch eine kleines Filmchen dazu:

Räucherstäbchen Tutorial

 

IMG_20190510_102353.jpg

Viel Spaß beim Nachmachen und Räuchern!

❤ ❤ ❤

Visualisieren – Hexen lernen

Nicht nur für Hexen und Magier eine tolle Möglichkeit, seine Wünsche erfüllt zu bekommen 😀

Sportler machen es, Berufstätige, welche im Job die Karriereleiter emporsteigen möchte, Einsteiger, welche sich einen bestimmten Job wünschen, oder ein spezielles Auto oder einen bestimmten Ort, an dem man un-be-dingt mal Urlaub machen möchte, Pessimisten können damit lernen vieles positiver zu sehen und natürlich benötigt man Visualisierungen im magischen Bereich. Die Fähigkeit der Konzentration im Bereich der mentalen Bilder zeigt, ob ein Ritual von Erfolg gekrönt ist.

Mit allen Sinnen die Vorstellungskraft aktivieren. Wir können das alle. Im Video zeige ich auch einige Beispiele, welche für absolute Anfänger und Einsteiger geeignet sind.

Visualisieren lernen – Hexen lernen Kurzvideo

Viel Erfolg und Spaß bei den Übungen! 🙂

❤ ❤ ❤

Feenhaus – Feenvasen selber machen

Endlich habe ich meine 3. Vase fertig gestellt, weil..zwei reichen ja nicht ^^ 😉 Diese wollte ich aber anders gestalten und sollte auch mehr Fenster haben und und und.. gg

Also hier bitte:

Klick: Feenvase selber machen – DIY Tutorial

 

IMG_20180605_115102.jpg

Die etwas andere Geschenksidee – mit ein paar Blümchen und schon strahlt der Beschenkte ❤

Oder mit einigen Fenstern im Feenhaus wird es zum Windlicht.

Schraubt man den Deckel wieder drauf, ist es eine tolle Möglichkeit, um darin Schmuck oder Kleinigkeiten aufzubewahren. Verziert man den Deckel noch extra, hat man ein Feenhaus mit Dach 🙂

Und das alles nur mit lufttrocknender Modelliermasse, .. 🙂 war toll damit zu arbeiten und wäre vielleicht auch eine Idee, um mit seinen Kindern einen Nachmittag zu verbringen 🙂

❤ ❤ ❤

 

 

Mini Game Controller aus Fimo – BFF -DIY

Soo, und eben wurde nun das Video zum Game Controller fertig 🙂 – 2 Controller zum Umhängen oder als Schlüsselanhänger für beste Freundinnen, Partner, Freundschaften.

Oder einzeln – für einen ganz lieben Menschen oder für sich selbst (auch ein ganz lieber Mensch 🙂 )

Bei Gefallen im Kawaii Stil – also wie in der Anleitung angegeben mit süßem Gesicht,  oder wer es lieber sachlicher haben möchte, ohne. Ganz wie man mag.

Schau rein und entscheide selbst – wie du es lieber möchtest 🙂

Game Controller Anleitung

❤ ❤ ❤


Viel geschafft + Neues YT Tutorial Video

Gestern hatte ich wirklich einiges geschafft 🙂

Vielleicht könnt ihr euch noch an meinen Koi Teich in der Keksdose erinnern 😉 Damals kamen bereits die ersten Fragen, ob ich nicht ein Video machen könne. Nun, auf meinem YT Kanal 1000 Interessen gibt es jetzt bereits meine ersten Beginner Tutorials. 🙂

Hier zum Video 🙂 : Koi Teich in Keksdose

IMG_20170526_110441 (FILEminimizer)

Ist wirklich einiges an Arbeit 😮 – direkt aufnehmen wäre um ein Vielfaches einfacher.

Erklärung dazu:

So nimmt man Bild für Bild auf, welche dann minimiert werden. Dann wird es auf Movie Maker (jaaa, ich weiß, aber im Moment muss dieses Programm nun einfach genügen und mir reicht es aktuell ja auch 😉 ) einfügen, den Text schreiben und ebenfalls einfügen. Bei jeder Textstelle überlegen, wie der Text nun präsentiert werden soll. Natürlich dabei auch auf die Wortwahl achten,.. habe ich es verständlich erklärt, nichts ausgelassen, nicht etwas vorausgesetzt, wo ich annahm, dass dies jeder weiß, und und und. Titel, also Anfangstext, Abspann. Das nimmt schon etwas Zeit in Anspruch (abgesehen von der Arbeit des Projektes an sich 🙂 ) Fertig^^- noch nicht ganz. Da es keine direkte Aufnahme ist, brauche ich also auch noch eine musikalische Untermalung. Da gilt es auch darauf zu achten, dass es ein lizenzfreies Musikstück ist,..dann ob lizenzfrei, wenn es nur im privaten Bereich eingesetzt wird, öffentlich, wenn öffentlich, ob gewerblich…aaahh

Anschließend wird es gespeichert und auf You Tube hochgeladen. Also vorerst noch nicht öffentlich. Man muss bzw. sollte da ja auch noch einiges einstellen, Tags hinzufügen, Kommentare freischalten oder auch nicht, vorher natürlich noch einmal ansehen, ob das Video auch nach dem Hochladen noch die gleiche Qualität hat, wie in der Bearbeitung zuvor,..joo.. und dann endlich! Ist es on! Yeah!!! 😀

Und dann harrt man der Dinge, die da kommen,..oder auch nicht 😉 also, ob es sich doch einige Besucher ansehen- die Hoffnung stirbt zuletzt.

Hatte nun einige Probeläufe mit meiner Webcam gestartet und nun gemerkt, mit dem eingebauten Mikro wird das nichts. Ich brauche entweder ein externes Mikrophon, welches ich aber nicht direkt bei meiner seehr günstigen Webcam anstecken kann. Es ginge zwar am PC, aber dann wirds noch komplizierter – was tun? Einfach auf ne andere Webcam sparen gg – oder eben, wie gehabt, wieder ein Foto nach dem anderen aufnehmen..

Ok, was war noch? Meinen Rosenbogen abgebaut 😀 Zum besseren Verständnis, ich konnte mit einer 08/15 Garderobe nichts anfangen, also kaufte ich mir, als ich damals in die Noch-Wohnung einzog, einen Rosenbogen, den man sich sonst in den Garten stellt. Einen schwarzen, mit 2 Türchen vorne. Innen standen die Schuhe und oben an den Sprossen konnte man wunderbar die Kleiderbügel mit den Mäntel und Jacken aufhängen.

Wieder weitere Kartons gepackt, da der komplette Umzug nun bald vor der Tür steht. Ich fahre zwar auch jetzt schon mit all den Kleinigkeiten in meine neue Wohnung, Gott, habe ich viele Kleinigkeiten,..uff,…auch habe ich das Gefühl, dass es nicht wirklich weniger wird^^, aber für die Möbel dauert es noch einige Tage.

Weiters, habe ich neue Schmuckaufträge bekommen, welche ich aber noch nicht herzeige, da sie noch nicht fertig sind 😛

Beim Tierarzt gewesen, da meine Katze ja nun spezielles Futter benötigt.

Nebenher sollte ich mich auch noch um den Stromanbieter, Internet und diese Sachen kümmern.

Von der Firma möchte ich nun gleich gar nicht anfangen, sonst wird dies noch ein Extra Roman,- wahrscheinlich ein Drama.. oder doch ein Kasperletheater^^ 😉 wie gesagt, lasse das Thema einfach beiseite.

Das war alles gestern – und heute wieder Kopfiwehweh…jooooooo….aber ich hatte heute ja einen freien Tag, also von daher.. eh kloar

Und ich bin wirklich neugierig, ob dies nun mein letzter Umzug ist – war schon sooo oft umgezogen, und jedes Mal kurz danach kam die Aussage von mir: Nie wieder!!! Tja.. 😉

❤ ❤ ❤