Teppich stricken DIY

Einen kleinen Teppich habe ich nun gestrickt (die aktuelle Trend Farbe Koralle hatte es mir zudem angetan 🙂 )

IMG_20190418_085006.jpg

Textilgarn (gekauft bei Tedi, 3,- €), 450 Gramm und Rundstricknadel, 12 mm, zum Vernähen braucht man noch eine etwas größere stumpfe Nadel (Sticknadel)

IMG_20190418_085018.jpg

Das Stricken ging sehr rasch, hatte es bis auf die letzte Reihe an einem Abend fertig 🙂

IMG_20190418_085058.jpg

Rückseite des Teppichs.

IMG_20190418_085137.jpg

 

So, das gute Stück wäre nun eigentlich schon fertig und man könnte es bereits als tolle Wohndeko und absoluten Hingucker verwenden (oder verschenken 🙂 )

deckerl3

IMG_20190418_093845

Interessant fand ich auch, dass genau so viel vom Knäuel übrig blieb- siehe Bild. 🙂 Ziemlich in der Mitte des Stückes dachte ich mir, so langsam könnte man es sich so einteilen, dass man die andere Seite nun gegengleich strickt bzw. dass ein gleichmäßiges Gesamtbild entsteht. Es ging sich perfekt aus- ein Hoch auf mein Gefühl – was das Häkelbild betrifft gg. Wäre  es sich nicht so optimal ausgegangen, hätte ich anders weitergestrickt und mir heute ein weiteres Knäuel gekauft, damit ich den Teppich anders weiterstricken. Kleines Problemchen (das war das letzte Knäuel in dieser Farbe 😮 , aber dann hätte es sicherlich eine andere Lösung gegeben).

IMG_20190418_093752

Das Muster an sich ist extrem einfach. Nur glatte oder verkehrte Maschen. Bund/Rand abwechselnd mit glatten Maschen, also jede Reihe wird nur glatt gestrickt.

Weiterlesen