Zauberhafte Halsketten Anhänger – Fimo/Resin

Hier zeige ich Euch schnell meine neuesten Stücke 🙂

1500832328186

Magisch schöner Anhänger aus Fimo und Resin – ich finde ihn einfach zauberhaft ❤

1500832241056

1500832457219Ein magischer Waldanhänger- wie ich finde 😀 Holz wurde in Harz eingegossen und mit Wurzeln, Ästen und Bläter aus Fimo liebevoll und sehr detailliert verziert 🙂

1500832574276Hier stecken sehr viele Stunden an Detailarbeit drin 🙂

1500832431019

Und hier ein sommerlicher Erdbeeranhänger – 🙂

1500832344903Fruchtig frisch, sommerlich- kleine Fimo Erdbeerstückchen, in Harz gegossen und mit Fimo Blättern umrankt 🙂

Ich liiiiiiiebe es, diese Teilchen zu machen!!! ❤ ❤ ❤

..und wer sich so noch ein wenig umsehen möchte 🙂 Hier bitteschön ❤ :

Etsy Shop Herta

 

Bis bald meine Lieben ❤ ❤ ❤

 

Advertisements

Magische Teilchen – Fimo + Resin

Nun habe ich auch dieses Thema eingefügt 🙂 Nun habe ich es geschafft, endlich meine ersten magischen Teilchen online zu stellen. ❤ 1500200582661

Nachleuchtender Kristall (selbstgemacht) in Fimo 🙂

1500200776896

Hier ein kleines Wichtel- Schutzmännchen (Kristall, selbsgemacht im schwarzem Fimo- Lederlook)

1500200386289

Magischer Waldanhänger- Holz in Gießharz in Fimo 🙂

Weiterlesen „Magische Teilchen – Fimo + Resin“

Herzenstext(Instagrammfund)

Wunderschöne Zeilen- passend für jede Frau,  jede einzelne Göttin!

Meeresrauschen...

So wunderschön..das will ich euch nicht vorenthalten.

Übersetzt steht dort:

Ich trinke vom Kelch der Göttin

Fliesse über mit den neubeginn der Sichelmondin und dem Schicksal des Vollmonds.

Ich bin eine Frau,

in allen Frauen

Und alle Frauen in einer Frau.

Mit meinem Kopf berühr ich Mutter Luna am Himmel

und meine Füsse stehen geerdet auf Mutter Gaia.

Ich habe die feurige Zunge Kali Mas und die Sinnlichkeit Aphrodites in meinem Becken.

Ich habe die Magie Hekates in meinem Blut und das kreative Feuer Brigids in meinem Knochen.

Ich bin eine Tochter Maria Magdalenas, eine Nachfahrin von Maria.

Ich gebäre alles für was sie stehen.

Ich halte die Flamme des göttlich Weiblichen am Leben in dieser modernen Zeit.

Ich bin eine Priesterin der Göttin und diene allen.



Ursprünglichen Post anzeigen

Botschaft der Göttin

❤ ❤ ❤

Meeresrauschen...

(Foto von Wildcat)

Diese Worte gehen nicht an die vermeidlich Lichten und Perfekten. Nicht an die Stolzen und Egoisten.Die Unverwundbaren.Die Fehlerlosen und die Oberflächlichkeiten.

Dies geht an die die Anders sind.

Die aus ihrenWunden und Narben lernen und sie verschönern.

An die sich fremd fühlen.

An die Träumer,Idealisten, an die Verletzten.

An die mit Kurven,

an die ohne Kurven.

An die Männer und Frauenund jene denen das Geschlecht egal ist.

An die Gefangenen im Körper und Geist.

An die Verwandelten und Sucher.

Grenzgänger.

Grenzenüberschreiter.

Die Schreiber und die Sänger.Die Tanzenden.

Ihr seid nicht alleine.

Versteckt eure wunderbaren Eigenheiten nicht.Zwängt euch in kein Korsett das euch die Luft zum Atmen nimmt.

Eurer Anderssein ist das was euch heraushebt.

Ihr seid so angenommen und geliebt.Auch wenn ihr meint ganz allein zu sein.

Ehrt euch selber.

Ihr seid selber das Gold das den zersprungenen Kelch eurer Seele erfüllen kann.

Ursprünglichen Post anzeigen

Magie

Mein Seelenname lautet Myriala, Lady of Camster.

Am 23. August, genau zum Ehrentag Abundias, erblickte ich das Licht dieser Welt. 🙂

Zu Abundia:

Bereits in der keltischen und altgermanischen Mythologie wird sie als Domina Abundia benannt.

Abundantia heisst sie in der römischen Mythologie, die Göttin des Überflusses (Abundas- überströmend)

Abundia durchstreift in der Dunkelheit der Nächte die Wiesen, wo sie die Pflanzen mit Heilkräften versorgt und die Blüten zu prachtvollen Farben erblühen lässt.

Sie besucht auch die Ställe der Tiere, gibt ihnen Gesundheit und Kraft.

In den Häusern verteilt sie Reichtum und Wohlstand, wenn ihr Speisen und Getränke geschenkt werden. Sie genießt diese Gaben, ohne dabei zu mindern. Am besten erkennt man ihre Anwesenheit an der frischen und langen Haltbarkeit von Speisen oder Getränken an, die ihr geopfert wurden. In alten Schriften oder auch in der Malerei wird sie immer als eine schöne Frau dargestellt.

In der einen Hand hält sie ein Füllhorn, in der anderen Hand einen Bund Getreideähren und Kräuter. Ihren Kopf schmückt ein Blumenkranz. Zwar wurden ihr keine Kirchen gewidmet, aber im Volksmund lebt ihr Name heute noch.

Da kann man doch gar nicht anders, als sich im Laufe seines Lebens mit Magie und Fülle zu beschäftigen 😀      

„Magie ist eine Geheimkunst, die sich übersinnliche Kräfte dienstbar zu machen versucht.“

Weiterlesen „Magie“

1000 Interessen

1000 und mehr Interessen

oder doch zumindest einige. Und genau das ist mein Problem. Ich interessiere mich für Magie, Reisen, Reiki, eigentlich Energien an sich, aber auch für kreatives Arbeiten (aktuell mit Fimo, Resin, also Gießharz, Perlenstickerei, Malen mit Acryl auf Leinwand), Lese sehr gerne, schreibe sehr gerne (hier komme ich dann gleich zum nächsten Dilemma). Was schreiben, wenn man 1000 Ideen hat? Sich für welche entscheiden? Kennt Ihr das? Zumindest einigen von Euch wird das bekannt vorkommen – auch wenn Freunde, Verwandte wiederholt zu Euch sagen–schon wieder was Neues? Wieso beginnst du so viele Sachen?

Auch interessiere ich mich für Engel, liebe aber genauso Drachen (für manche Menschen ein absolutes No-Go ^^), feiere liebend gerne Halloween, gehe gerne auf Mittelalterfeste, besuche die Gamescom, liiiebe Zelda Weiterlesen „1000 Interessen“